Freiercafes beste Fickberichte: Dezember 2009

Die User des Freiercafe wählen jeden Monat den besten Fickbericht aus. Wir vom Journal ehren den Gewinner auf unsere Art, indem wir den Bericht hier posten.

Platz 3 12-2009:

Gershman: Freudige Sparwochen mit dem Schuhverkäufer

William: Die Pornonummer des Jahres

Flaschbier: Billich will ich

Platz 2 12-2009:

Kiwi: Sprechende Brüste groß wie Christstollen! ein Weihnachts-Traum!

Gewinner 12-2009: Bokkerijder mit dem Bericht:

Vom Hausgeist gelockt und von Linda aus Raum und Zeit gezaubert

Prolog: Der Tod und das Leben danach

Ich erinnere mich noch genau daran, wie wir gestorben sind.
Einem von uns zerschmetterte ein Gewehrkolben den Schädel. Einen Moment lang ein schrecklicher Schmerz, dann schon das Licht auf der anderen Seite.

Ein anderer erlebte die schnittige Angelegenheit einer Guillotine. Sein Todeskampf dauerte länger, war aber kurioserweise schmerzfrei. Nur der Anblick des Weidengeflechts im Korb, in welchen der abgetrennte Kopf des Delinquenten gefallen war, erfüllte selbigen mit buchstäblich tödlicher Langeweile.

Der Tod am Galgen ist dann angenehm, wenn der Strick direkt das Genick bricht und das Wetter gut ist. Ein kurzes Stichgefühl im Rücken, ein letzter Blick in die Wolken oder über den geifernden Pöbel an den Horizont, so lässt es sich von einer in die andere Welt wandern.

Eine Qual hingegen, wenn ein wacher Geist von dumpfer Wut eines archaischen Mobs zertreten wird. Nicht nur, dass es lange dauert und schmerzhaft ist, auch stellt sich ein Gefühl des Unverstanden Seins, gewissermaßen des Sterbens unter dem eigenen Niveau ein. Eine kostbare Blume mag es nicht lieben, wenn sie abgebissen wird und in den tumorösen Mägen eines verblödeten Ochsen verdaut, anstatt standesgemäß vom ersten Frost zersprengt und sterbend von der Naturliebhaberschaft bedauert zu werden.

Wir Toten unter den Lebenden tragen unsere Erinnerungen an unser Sterben und an unser erstes Leben, an die Zeit dazwischen und an unsere Wiedergeburt, die uns letztendlich an das Feuer der Ganoven geführt hat, von dem ich euch grüße.

Nicht alle sind glücklich, jetzt an diesem Feuer sitzen zu dürfen. Manche wurden aus dem Licht und dem unendlichen Frieden, der unzerstörbaren Liebe und der ewigen Standfestigkeit und Spritzfähigkeit gerissen, aus einer Welt, in der banale Fickgesänge mit diamantenen Bewertungslobhudeleien übersät wurden und es das Lametta vom Himmel regnete. Bis dunkle Zeiten aufzogen und die Besten dahingingen.

So wird der Frieden von früheren Tagen beweint, während die Kälte von unserem Feuer vertrieben wird. Manchmal schleichen wir auch in ein Freiercafe um Hirn, Herz, Eier und Seele zu wärmen.
…weiterlesen…

Mehr oder weniger? Zweimal AO in der Presse

Zwei Artikel in den deutschen Online-Redaktionen. Das Thema ist beinahe identisch, doch die Botschaften stehen sich diametral entgegen.
Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung meldet:

Nutzung von Kondomen auf Rekordniveau

Quelle: RP-Online

Aber andere Redaktionen berichten unter Berufung auf den 35. Internationalen Hurentag am 2. Juni, dass, so Claudia Fischer-Czech von der Selbsthilfe-Gruppe “Kassandra e. V.” in der Nürnberger “Abendzeitung, im P6 eine gegenteilige Entwicklung zu beobachten sei:
…weiterlesen…

Internationale Schönheiten aus dem Club Acapulco

Susanna

Susanna

Hier findet Ihr eine kleine Bildersammlung von einigen klassischen Topgirls aus dem Saunaclub Acapulco in Velbert.
Für die Leser, die es ganz genau wissen wollen, gibt es im Freiercafe ein eigenes Unterforum zum Acapulco mit zahlreichen Erlebnisberichten.
…weiterlesen…

Start Slide Show with PicLens Lite PicLens

Einige Damen aus dem Club Neby

In dieser kleinen Galerie gibt es ein paar Bilder von den süßen Girls aus dem Club Neby in Dortmund-Marten:


Klick auf das Bild öffnet eine Großansicht.

Berichte und Neuigkeiten aus dem Club findet Ihr im Freiercafe in einem eigenen Unterforum.

Gollum stellt sich vor

Hallo zusammen,

ich bin Gollum, benannt nach dem hässlichen Kerl aus dem Herrn der Ringe und ich übernehme hier erstmal kommissarisch Aufgaben der Administration und der Pflege von Inhalten für das Freierjournal.

Warum dieser Nick? …weiterlesen…

Willkommen im Freierjournal!

Hier entsteht ein Bereich, in dem redaktionelle Beiträge in Wort, Bild und Bewegung rund um die Welt der käuflichen Liebe zu lesen sein werden.

Was stellen wir uns vor?

Erstmal möchten wir Euch zeitnahe Informationen aus erster Hand von den Clubs und Damen bieten, wenn möglich gerne bebildert oder mit kleinen Clips, in denen sie sich präsentieren und uns korrekt informieren können. …weiterlesen…